Sprache
ZURÜCK

Zahnarztpraxis in Deganwy behandelt Patienten sicher dank Luftreinigung von Rensair

19. Nobember 2020 – 2 Min.

In Zahnarztpraxen muss das Personal in Sachen Infektionskontrolle bestens geschult sein. Die Zahnärzte tragen Masken und Handschuhe, und die Geräte werden routinemäßig sterilisiert. Doch trotz dieser enormen Sorgfalt mussten Zahnarztpraxen im Vereinigten Königreich und anderswo zu Beginn der COVID-19-Pandemie drei Monate lang komplett geschlossen bleiben.  

Erik Lof, Inhaber und leitender Zahnarzt der Zahnarztpraxis Deganwy in Wales, wusste nicht mehr, wie er seine Patienten behandeln sollte. „Wir haben alles getan, was wir konnten, um zu helfen“, sagt Erik. „Wir nahmen Anrufe entgegen, boten medizinische Beratung aus der Ferne an und bereiteten manchmal sogar Do-it-yourself-Kits für provisorische Füllungen für unsere Patienten vor.“

Erik verwendet die Rensair Luftreiniger zwischen den Behandlungen, um die Wartezeit auf 15 Minuten zu reduzieren

Das Problem besteht darin, dass bestimmte zahnärztliche Verfahren, z. B. die Verwendung von Hochgeschwindigkeitsbohrern, die Verbreitung von Aerosolen begünstigen. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) kürzlich festgestellt hat, sind Aerosolpartikel in der Luft kleiner und leichter und können lange in der Luft bleiben, insbesondere in Innenräumen, wodurch das Coronavirus übertragen werden kann. 

Erik wusste, dass es wichtig war, die Luft in seinen drei Praxen zu reinigen, um eine mögliche virale Kontaminierung auszuschließen. Dies führte ihn zu Rensair. 

Erik erklärt, dass die Rensair Luftreiniger die Luft in seinem Raum 13 Mal pro Stunde austauschen und alle potenziellen Viren und Bakterien in den Praxen nachhaltig eliminieren.

Wenn Patienten danach fragen, erklärt Erik, dass das Gerät Viren und Bakterien in der Luft auffängt und abtötet. „Das beeindruckt die Patienten und gibt ihnen ein sicheres Gefühl“, sagt er. „Außerdem ist Rensair so einfach zu bedienen und sieht auch noch schick aus.“

Rensair hatte es ermöglicht, dass Erik wieder mehr Patienten in seiner Praxis empfangen und ihnen helfen konnte. Die Zeit, die das Personal zwischen den Patienten einplanen musste, auch als „Brachzeit“ bezeichnet, war eine Belastung. „Wir mussten nach jeder Behandlung eine ganze Stunde warten, bevor wir den Raum zur Desinfektion wieder betreten konnten“, sagt Erik. „Rensair spart uns eine Menge Zeit. Jetzt können wir einen Raum innerhalb von 15 Minuten für den nächsten Patienten fertigmachen.“ 

Selbst ohne COVID-19 wäre Rensair nach Eriks Meinung eine positive Ergänzung für seine Praxis. „Das Luftreinigungssystem von Rensair ist eine Top-Ausstattung“, sagt er. 

Bestellen Sie Rensair noch heute für Ihre Zahnarztpraxis.

contact@rensair.com 

Jeder Behandlungsraum ist jetzt mit einem Rensair Luftreiniger ausgestattet, um Mitarbeiter und Patienten rund um die Uhr zu schützen
aerosol procedure air filtration Luftfilterung Luftreiniger case study saubere Luft customer dental Dental clinic dental practice fallow time dental hepa patients Rensair in der Primärversorgung safe clinic uvc

Unverbindliches Angebot anfordern

Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein Angebot.

Angebot anfordern

Mit Experten sprechen

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Kostenlose Beratung buchen
Close

Looks like you're visiting Rensair from the US. We recommend that you go to our dedicated US site