Sprache
ZURÜCK

Luftreiniger von Rensair helfen bei Entfernung von SARS-CoV-2-Partikeln (COVID-19)

9. Februar 2021 – 4 Min.

Die patentierte Technologie von Rensair verwendet eine fortschrittliche Reinigungstechnologie, eine Kombination aus UVC-Licht und HEPA-13-Filter. Um besser zu verstehen, wie Rensair gegen COVID-19 wirkt, müssen wir das Virus kennen und die wissenschaftlichen Tests verstehen, bei denen nachweislich die Verbreitung des Virus eingedämmt wurde.

Definition 

„Coronavirus“ ist eine allgemeine Bezeichnung für eine Familie von Virusstämmen, die Krankheiten wie MERS und SARS verursachen, sowie den „neuen“ SARS-CoV-2-Stamm, der die Krankheit „COVID-19“ auslöst. 

Obwohl Coronavirus-Stämme bereits seit den 1960er Jahren Menschen infizieren, sind Thomas J. Walsh, M.D., Ph.D. und Vidmantas Petraitis, M.D., Experten für Infektionskrankheiten am Infectious Diseases Translational Research Laboratory, Weill Cornell Medicine, an der Cornell University, der Meinung, dass COVID-19 wegen seiner „hohen Sekundärinfektionsrate, der schnellen Ausbreitung (schneller als MERS oder SARS) und der Todesrate (2–3 %) besonders beunruhigend ist.“

HEPA-Filter 

Lassen Sie uns zunächst darauf eingehen, wie HEPA-Filter das Coronavirus wirksam aus der Luft entfernen können. Tim Heffernan befasste sich mit dieser Frage in seinem Artikel aus dem Juli 2020 für die The New York Times, Can HEPA Air Purifiers Capture the Coronavirus?  (in etwa: Können HEPA-Luftreiniger das Coronavirus einfangen?) Heffernan erklärt, dass das Virus, das COVID-19 verursacht, einen Durchmesser von etwa 0,125 Mikrometern hat, was genau in den Partikelgrößenbereich fällt, den HEPA-Filter mit außerordentlicher Effizienz erfassen. „Viele Medien haben fälschlicherweise behauptet, dass HEPA-Filter nicht unter 0,3 Mikrometern filtern und daher keine Coronaviren in der Luft abfangen können. Das ist falsch“, sagt er. 

Er verweist außerdem auf diese Studie der NASA zur HEPA-Filtration und das dazugehörige Diagramm (siehe unten), das seiner Meinung nach gut erklärt, warum HEPA-Filter tatsächlich am effizientesten sind wenn es darum geht, ultrafeine Partikel unterhalb des HEPA-Teststandards von 0,3 Mikrometern einzufangen – sie filtern fast 100 % bei 0,01 Mikrometern. 

Macintosh HD:Users:jeansheff:Desktop:image-5.png

Engineering360 , ein Hersteller für HEPA-Filter, bestätigt, dass HEPA-Filter „speziell dafür gemacht sind, die große Mehrheit der sehr kleinen Partikelverunreinigungen aus einem Luftstrom abzufangen“.

Die Technologie der Rensair Luftreiniger wurde von unabhängigen Laboren, darunter Eurofins und Norconsult, umfassend getestet. Mit seinem HEPA-13-Filter ist er zu 99,97 % wirksam bei der Entfernung von in der Luft befindlichen Partikeln, einschließlich Viren. 

Daraus können wir schließen, dass der HEPA-13-Filter von Rensair die Übertragung von SARS-CoV-2-Erregern in der Luft verhindert. Weitere Informationen finden Sie hier.

UVC-Licht

Nachdem wir die Krankheitserreger gestoppt haben, wollen wir nun die Rolle des UVC-Lichts untersuchen, das eine weitere Schlüsselkomponente der patentierten Rensair-Luftreinigertechnologie ist. Walsh und Petraitis erklären in ihrem Bericht vom März 2020, 2020 COVID-19 Coronavirus Susceptibility, dass Viren DNA-Moleküle sind, die nicht mit Antibiotika behandelt werden können. Sie können nur durch einen einen Impfstoff bekämpft werden. Sie bestätigen jedoch außerdem, dass ultraviolettes Licht die DNA dieser Viren zerstören kann: „Das SARS-CoV-2-Virus wurde noch nicht speziell auf seine Empfindlichkeit gegenüber ultraviolettem Licht getestet, aber viele andere Tests an verwandten Coronaviren, einschließlich des SARS-Coronavirus, haben ergeben, dass sie sehr empfindlich gegenüber ultravioletter Inaktivierung sind.“ 

Die im September 2020 vom Henry Ford Health System durchgeführte Studie „UV-C light is effective for killing COVID-19 on N95s“hat inzwischen die Wirksamkeit von UVC-Licht bei der Abtötung des Coronavirus bestätigt. Die Forscher zeigten, dass mit COVID-19 verunreinigte N95-Atemschutzmasken mit UVC-Licht wirksam und sicher dekontaminiert werden können. 

Schließlich spielt auch die Dosis des UVC-Lichts, der das Virus ausgesetzt wird, eine Rolle. Die folgende Tabelle fasst die Ergebnisse von Studien zusammen, die mit Coronaviren unter UVC-Licht durchgeführt wurden, wobei jeweils die spezifische Spezies angegeben ist. Der D90-Wert gibt die ultraviolette Dosis an, die für eine 90%ige Inaktivierung erforderlich ist. Obwohl die D90-Werte eine große Schwankungsbreite aufweisen, ist dies typisch für Laborstudien über die Empfindlichkeit gegenüber ultraviolettem Licht. Die Spanne der D90-Werte für Coronaviren beträgt 7-241 J/m2, wobei der Mittelwert 67 J/m2 beträgt, was die Ultraviolett-Empfindlichkeit des SARS-CoV-2 (COVID-19)-Virus angemessen repräsentiert.

Auf der Grundlage dieser Studien können wir davon ausgehen, dass SARS-CoV-2-Viren, die im Inneren des Rensair Luftreinigers vom HEPA-13-Filter eingefangen werden, dessen Filteroberfläche kontinuierlich vom UVC-Licht beleuchtet wird, in 4–6 Sekunden abgetötet werden.

In einer von der Forscherin Dr. Hilde Bånrud vom Universitätskrankenhaus Oslo verfassten Stellungnahme zur Technologie des Rensair Luftreinigers heißt es: „Auf der Grundlage der von akkreditierten Labors durchgeführten Tests und der wissenschaftlich veröffentlichten Literatur kann man zu dem Schluss kommen, dass der Rensair Luftreiniger den Gehalt an Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Schimmel- und Hefepilzen in der Luft wirksam reduziert.“ 

Daraus lässt sich schließen, dass das UVC-Licht von Rensair die von Rensair erfassten Krankheitserreger inaktiviert und das Gerät somit wirksam zur Beseitigung von SARS-CoV-2 (COVID-19) in der Luft beiträgt. 

Kontaktieren Sie uns jetzt. Finden Sie heraus, wie Rensair auch Ihrem Unternehmen weiterhelfen kann.

Quellen:
  • Walker CM, Ko G. (2007). Effect of ultraviolet germicidal irradiation on viral aerosols. Environ Sci Technol 41,5460-5465.
  • Weiss M, Horzinek MC. (1986). Resistance of Berne virus to physical and chemical treatment. Vet Microbiol 11,41-49.
  • Hirano N, Hino S, Fujiwara K. (1978). Physico-chemical properties of mouse hepatitis virus (MHV-2) grown on DBT cell culture. Microbiol Immunol 22,377-90.
  • Saknimit M, Inatsuki I, Sugiyama Y, Yagami K. (1988). Virucidal efficacy of physico-chemical treatments against coronaviruses and parvoviruses of laboratory animals. Jikken Dobutsu 37,341-345.
  • Duan SM, Zhao XS, Wen RF, Huang JJ, Pi GH, Zhang SX, Han J, Bi SL, Ruan L, Dong XP. (2003). Stability of SARS Coronavirus in Human Specimens and Environment and its Sensitivity to Heating and Environment and UV Irradiation. Biomed Environ Sci 16,246-255.
  • Liu Y, Cai Y, Zhang X. (2003). Induction of caspase-dependent apoptosis in cultured rat oligodendrocytes by murine coronavirus is mediated during cell entry and does not require virus replication. J Virol 77,11952-63.
  • Kariwa H, Fujii N, Takashima I. (2004). Inactivation of SARS coronavirus by means of povidone-iodine, physical conditions, and chemical reagents. Jpn J Vet Res 52,105-112.
  • Darnell MER, Subbarao K, Feinstone SM, Taylor DR. (2004). Inactivation of the coronavirus that induces severe acute respiratory syndrome, SARS-CoV. J Virol Meth 121,85-91.
air cleaning devices airborne pollutants hepa filter hepa13 Luftreinigung in Krankenhausqualität SARS-CoV-2 uvc

Unverbindliches Angebot anfordern

Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein Angebot.

Angebot anfordern

Mit Experten sprechen

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Kostenlose Beratung buchen
Close

Looks like you're visiting Rensair from the US. We recommend that you go to our dedicated US site