Sprache
ZURÜCK

So verbessern Sie die Luftqualität an Ihrem Arbeitsplatz

22. Februar 2021 – 3 Min

Die Coronavirus-Pandemie hält weiter an und viele Menschen arbeiten nach wie vor von zu Hause aus. Oft haben Menschen diese Möglichkeit jedoch nicht. Viele Menschen können ihre Arbeit nur vor Ort ausüben. Viele Mitarbeiter, die aktuell noch von zu Hause arbeiten, werden in nächster Zeit wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren müssen. Unabhängig davon, ob man in einem Büro oder einem gemeinsam genutzten Arbeitsbereich arbeitet oder dies in Zukunft tun muss – die Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen ist von größter Bedeutung. 

Neue Richtlinien für die Luftqualität in Büroräumen 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat gemeinsam mit einem Forschungsteam nachgewiesen, dass sich SARS-CoV-2 und seine Varianten mehr durch Luftpartikel und weniger durch Oberflächenkontakt verbreiten. Die Beseitigung dieser in der Luft befindlichen Partikel ist die größte Herausforderung bei der Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen. 

Im Januar 2021 berichtete die Tageszeitung The Times , dass sich Regierung und Unternehmen nun dessen bewusst sind, wie wichtig eine bessere Innenraumluft für die Senkung der COVID-19-Infektionsrate ist. Jüngste Vorschläge der Regierung sehen vor, dass neue Büros und Gewerbeimmobilien mit besseren Belüftungssystemen ausgestattet werden müssen. Die Systeme müssen in der Lage sein, Frischluft mit einer um 50 Prozent höheren Rate als die bestehenden Mindeststandards zu liefern, so The Times. Diese und andere Vorschläge zielen auf die Bekämpfung von COVID-19 und auch künftiger Pandemien ab. 

Eine bessere Luftqualität ist nicht nur für die Bekämpfung von COVID-19 wichtig, sondern auch für Mitarbeiter mit Allergien und für die allgemeine Gesundheit. Eine Studie der Harvard Business Review zeigt, dass eine bessere Luftqualität sogar zu einer höheren Produktivität beiträgt. 

Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität

Die WHO warnt vor allem vor der Verbreitung von COVID-19 über die Luft – besonders schlecht belüftete und überfüllte Räume haben es in sich. Arbeitnehmern wird geraten, in Büros und Gemeinschaftsräumen vorsichtig zu sein, auch bevor neue Richtlinien in Kraft treten. 

Auf ihrer Website gov.uk weist die britische Regierung darauf hin, dass eine von drei mit Covid-19 infizierten Personen keine Symptome aufweist und das Virus unbemerkt verbreitet werden kann. Daher muss jeder einzelne zum Schutz seiner Kollegen besonders vorsichtig sein. 

Die patentierte Technologie von Rensair bietet Bahngesellschaften Luftreinigung mit Krankenhausstandard. Rensair, das von dem dänischen Lüftungsingenieur Henrik Hendriksen entwickelt wurde, ist Partner des britischen NHS (National Health Service) und genießt in skandinavischen Krankenhäusern seit mehr als einem Jahrzehnt großes Vertrauen. Regierung empfiehlt regelmäßiges Händewaschen, Tragen eines Gesichtsschutzes in geschlossenen Räumen und einen Sicherheitsabstand von 2 Metern. Mit zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen, wie dem Tragen einer Maske und regelmäßigem Lüften in Innenräumen, können die Arbeitnehmer den Sicherheitsabstand auf 1 Meter verringern. 

Einige Büros bieten hybride Arbeitszeiten an. Dabei muss nur die Hälfte oder weniger der Belegschaft an einem Tag im Büro erscheinen, damit mehr Platz pro Person zur Verfügung steht. 

Um die Belüftung in den Räumen zu verbessern, wird empfohlen, für Frischluftzufuhr zu sorgen, indem Fenster und Türen offengehalten werden. Dies gilt auch, wenn kühleres Wetter die Möglichkeit einschränkt, Türen und Fenster offen zu halten. 

Effektive Luftreinigung ist entscheidend

Trotz aller Bemühungen ist es unmöglich, das Problem ohne effektive Luftreinigung zu beseitigen. Aber was bedeutet eigentlich effektive Luftreinigung? 

In einem Bericht der Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE) aus dem November 2020 wurden eine Reihe von Luftreinigungstechnologien getestet. Dabei wurde festgestellt, dass die Wirksamkeit von Luftreinigungssystemen von vielen Kriterien abhängt, darunter die zugrunde liegende Technologie, das Design, der Standort und die Wartung des Geräts. Es wurde außerdem angemerkt, dass stets relevante Testdaten die Wirksamkeit und Sicherheit der Systeme belegen sollten.

Die patentierte Technologie von Rensair bietet Bahngesellschaften Luftreinigung mit Krankenhausstandard. Rensair, das von dem dänischen Lüftungsingenieur Henrik Hendriksen entwickelt wurde, ist Partner des britischen NHS (National Health Service) und genießt in skandinavischen Krankenhäusern seit mehr als einem Jahrzehnt großes Vertrauen. Bericht kommt zu dem Schluss, dass Systeme, die auf HEPA-Filterung und keimtötenden UVC-Technologien basieren, wahrscheinlich wirksam gegen die Übertragung von Coronaviren sind. HEPA-Filtergeräte sind in der Lage, die für das Coronavirus verantwortliche Partikelgröße herauszufiltern. Das Gerät stößt keine Emissionen aus und ist sicher in der Anwendung. In dem Bericht wurde auch festgestellt, dass die geschlossene UVC-Technologie mit keimtötenden UVC-Lampen die Mikroorganismen durch Schädigung ihrer RNA/DNA nachhaltig inaktiviert.

Diese Informationen sind für die Eindämmung des Coronavirus in Büros und an Arbeitsplätzen von entscheidender Bedeutung. Mit der Empfehlung, dass wirksame Luftreinigungssysteme sowohl HEPA-Filterung als auch keimtötende UVC-Technologie verwenden sollten, wird Unternehmen die Suche nach einem wirksames Luftreinigungssystem erleichtert. 

Die patentierte Technik von Rensair umfasst ein leistungsstarkes UVC-Licht in der Mitte eines zylindrischen HEPA-13-Filters. Rensair fängt Viren, Bakterien und Krankheitserreger ein und tötet sie nachhaltig ab. 

Führende Labors aus der ganzen Welt haben Rensair ausgiebig getestet , darunter Eurofins, Norconsult und das Universitätsklinikum Oslo. Sie haben gezeigt, dass Rensair Verunreinigungen wie Viren und Bakterien zu über 99,97 % aus der Luft beseitigt. 

In einer Stellungnahme der Forscherin Dr. Hilde Bånrud vom Universitätskrankenhaus Oslo heißt es: „Auf der Grundlage der von akkreditierten Labors durchgeführten Tests und der wissenschaftlich veröffentlichten Literatur kann man feststellen, dass der Rensair Luftreiniger den Gehalt an Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Schimmelpilzen in der Luft wirksam reduziert.“ 

Dies ist eine gute Nachricht für alle, die ihre Gesundheit bei der Arbeit in Büros und an Arbeitsplätzen während dieser Pandemie und in Zukunft schützen möchten.

Hier erfahren Sie mehr über Rensair.

air cleaning devices Luftfilterung air quality saubere Luft hepa filter Luftreinigung in Krankenhausqualität Rensair Rensair Luftreinigung in Krankenhausqualität uvc lamp

Unverbindliches Angebot anfordern

Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein Angebot.

Angebot anfordern

Mit Experten sprechen

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Kostenlose Beratung buchen
Close

Looks like you're visiting Rensair from the US. We recommend that you go to our dedicated US site