Sprache
ZURÜCK

FAQ

21. Juni 2021 – 10 Min

Inhaltsverzeichnis

ALLGEMEINES

Was ist Rensair?

Rensair ist ein tragbarer Luftreiniger in Krankenhausqualität mit patentierter Technologie zur Reinigung unerwünschter Partikel, lebender Viren, Bakterien, Pollen, Staub, Gerüche usw. aus der Luft.

Der Name RENSAIR wird [ren-sair] ausgesprochen.

Wo hat Rensair seinen Sitz?

Rensair ist ein internationales Unternehmen mit skandinavischen Wurzeln. Der Hauptsitz befindet sich heute im Vereinigten Königreich (London), und das Unternehmen betreibt weitere Niederlassungen im Vereinigten Königreich, in Europa, den USA und Asien.

Bis heute hat Rensair seine Luftreiniger in insgesamt 28 Länder auf 5 verschiedenen Kontinenten vertrieben.

Wer ist Eigentümer von Rensair?

Rensair ist ein Privatunternehmen. Das Produkt wurde von einem Lüftungsingenieur namens Henrik Hendriksen entwickelt und das Unternehmen wird von seinen beiden Söhnen Christian und Frederik Hendriksen geleitet.

Welche Unternehmen können von Rensair profitieren?

Rensair wird in Bürokomplexen, Pflegeeinrichtungen, Restaurants, Fitness- und Yogastudios, Hotels, Gaststätten, Salons, Zahnarztpraxen und Krankenhäusern eingesetzt.

Aufgrund des tragbaren Designs passt Rensair in fast jeden Raum und bietet so eine modulare Lösung.

Warum ist die unabhängige Beurteilung von Luftreinigern durch Dritte so wichtig?

Der britische SAGE-Ausschuss verweist auf die Bedeutung unabhängiger Tests. Dies ist wichtig, weil die Leistung einiger auf dem Markt befindlicher Produkte überbewertet wird, während alternative Technologien beim Filtern und Abtöten von Viren und Bakterien unwirksam sein können. In Bezug auf das Coronavirus warnt SAGE, dass „ für Technologien auf der Grundlage von UVA/UVB, Ionisierung, Plasma, elektrostatischer Ausfällung und Oxidationsverfahren nur begrenzte Nachweise nur geringe Wirksamkeiten gegen das Virus und/oder erhebliche Bedenken hinsichtlich toxikologischer Risiken bei der Anwendung nachgewiesen werden können.“

Rensair basiert auf der von SAGE empfohlenen HEPA-Filterung in Kombination mit keimtötender UVC-Technologie und wurde von unabhängigen Forschungslabors wie Eurofins, Norconsult, dem Universitätskrankenhaus Oslo und dem Dänischen Technologischen Institut validiert.

VORVERKAUFSGESPRÄCH

Erhebt Rensair Gebühren für eine Beratung zur Luftqualität in Innenräumen?

Nein, die Beratung ist vollkommen kostenlos. Wir handeln im besten Interesse unserer Kunden, weswegen unsere Beratung aufrichtig, transparent und stets durch eine unabhängige Prüfung untermauert durchgeführt wird.

Wie läuft eine kostenlose Beratung ab?

Rensair arbeitet eng mit den Kunden zusammen, um die optimale Innenraumluftqualität unter Erfüllung der Gebäudestandards zu bewerten und den staatlichen Empfehlungen zur Minderung der Risiken einer Covid-Übertragung nachzukommen.

Wir berücksichtigen dabei die Raumaufteilung, vorhandene Belüftungssysteme und Belegungsraten, bevor wir eine maßgeschneiderte Konfiguration mit unseren tragbaren, modularen Einheiten empfehlen. Unsere unverbindliche Beratung basiert auf überprüfbaren Daten, Forschungsergebnissen und Erfahrungen, die frei zugänglich gemacht werden, um sicherzustellen, dass Entscheidungen, die die Gesundheit betreffen, gut informiert getroffen werden.

TECHNOLOGIE

Was ist ein HEPA-Filter?

HEPA steht für High Efficiency Particulate Air und bezeichnet Filter, die nach hohen Anforderungen hergestellt werden: HEPA-Filter sind mechanische Filter, die in der Lage sind, kleine Partikel mit einer viel höheren Rate aus der Luft zu entfernen als alle anderen herkömmlichen Filter.

Das Wichtigste an HEPA-Filtern ist, dass sie fast jede Partikelgröße unglaublich effektiv filtern. Sie können Viren, Bakterien, Pollen, PM 2,5 sowie Allergene und vieles mehr einfangen.

Was ist UVC-Licht?

UVC-Licht ist kurzwelliges, ultraviolettes Licht mit einer Wellenlänge von 200–290 Nanometern. Es wird als keimtötend bezeichnet, weil es Bakterien und Viren unwirksam macht – darunter die von der saisonalen Grippe bis hin zu SARS-CoV-2. Es unterbricht die molekularen Bindungen ihrer DNA und RNA und hindert die Viren daran, sich zu vermehren und so zu Krankheitsausbrüchen zu führen.

Beachten Sie, dass UVC-Licht für Menschen gefährlich sein kann, wenn es in einer offenen Umgebung verwendet wird. Das UVC-Licht von Rensair wird jedoch sicher im Filter eingekapselt und stellt daher kein Expositionsrisiko dar.

Warum ist das einzigartige Luftstromsystem von Rensair so effektiv?

Dafür gibt es drei Gründe:

A. Die Luft tritt oben in das Gerät ein – weit entfernt von der „schmutzigen Zone“ in Bodennähe – und wird nach dem Passieren der Vorfilter von einem leistungsstarken Gebläse nach unten in den zylinderförmigen H13-HEPA-Filter darunter gedrückt. Die Luft durch den Filter zu drücken ist viel effektiver als sie anzusaugen, wodurch die Luftmenge erhöht, und Energie gespart wird.

B. Im Inneren des Zylinders wird ein hoher statischer Luftdruck erzeugt, der die Luft durch den dichten H13-HEPA-Filter nach außen drückt. Diese Konstruktion gewährleistet, dass die Luft das Gerät in einem Winkel von 360 ° verlässt und eine vollständige Luftzirkulation im Raum erreicht wird. Der Luftreiniger reinigt bis zu 560 m3 pro Stunde und nicht nur die Luft in der unmittelbaren Umgebung des Geräts.

C. Viren, Bakterien und andere in der Luft befindliche Mikroorganismen werden eingefangen, indem sie auf die aufgeraute Innenfläche des H13-HEPA-Filters treffen. Durch den kontinuierlichen Luftstrom bleiben die Mikroorganismen an der Filteroberfläche haften. Der ununterbrochene Luftstrom bedeutet, dass Viren und andere Partikel an Ort und Stelle bleiben und der Zerstörung durch die 18-W-UVC-Lampe nicht entgehen können. Bei handelsüblichen „Fly-by-kill“-Produkten werden Viren dem UVC-Licht nicht lange genug ausgesetzt, um eine Inaktivierung zu gewährleisten, da die Partikel sich kontinuierlich in Bewegung befinden.

EFFIZIENZ

Was wird durch Rensair aus der Luft entfernt?

A. Bakterien und Viren (Krankheitserreger), darunter die Coronavirenfamilie, Parainfluenza-Viren, das Humane Respiratorische Synzytial-Virus, Paramyxovirus, Mycoplasma pneumoniae, Francisella tularensis, Haemophilus influenzae, Orthomyxoviren, Klebsiella pneumoniae, Adenovirus, Reovirus, Pseudomonas aeruginosa, Pseudomonas pseudomallei, Legionella pneumophila, Mycobacterium tuberculosis, Klebs-Loeffler-Bazillus, Streptococcus pyogenes und Haemophilus parainfluenzae.

B. Schimmelsporen und -pilze

C. Pollen und Allergene

D. Im Haus entstehende Gerüche, wie Dampf beim Kochen oder Zigarettenrauch

Welche Partikelgröße (Mikrometer) filtert Rensair effektiv?

Aufgrund der Beschaffenheit des HEPA-Filters und der einzigartigen patentierten Technologie von Rensair fängt das Gerät Partikel aller Größen ab. Partikel mit einer Größe von 0,3 Mikrometern sind aufgrund ihres Verhaltens in der Luft für einen H13-HEPA-Filter am schwierigsten zu erfassen, weswegen 0,3 Mikrometer als Most Penetrating Particle Size (MPPS) bezeichnet. Bei dieser Größe erreicht das Gerät eine Mindestfiltrationsleistung von 99,97 %. Kleinere und größere Partikel können leichter gefiltert werden und die Wirksamkeit von Rensair ist daher höher. Bei Partikelgrößen unter 0,05 Mikrometern und über 5,0 Mikrometern wird eine Leistung von 100 % erreicht.

In wie großen Räumen kann Rensair eingesetzt werden und was bedeutet „Luftstromvolumen von 560 m³/Std.“?

Die Deckenhöhe in einem normalen Raum beträgt 2–3 Meter. Bei einer Höhe von 3 m hat der Rensair Luftreiniger die Kapazität, die gesamte Luft in einem 185 m² großen Raum einmal pro Stunde zu reinigen. Wenn Sie den Rensair Luftreiniger mit der geringsten Leistung betreiben, empfehlen wir Ihnen, einen Rensair Luftreiniger pro 120 m² Raumfläche zu verwenden. Für größere Räume können mehrere Rensair Luftreiniger in Kombination eingesetzt werden.

Wo sollte ich meinen Rensair Luftreiniger positionieren, damit er die beste Wirkung erzielt?

Sie können Ihren Rensair überall aufstellen, solange er Zugang zur Luft des Raumes hat, den Sie reinigen möchten. Mit seinem 360-Grad-Lufteinlass saugt er Luft aus seinem gesamten Umfeld ein.

Funktioniert ein Rensair Luftreiniger auch, wenn Fenster geöffnet sind?

Ja, der Rensair funktioniert auch, wenn Sie Ihre Fenster oder Türen öffnen. Er ist jedoch möglicherweise nicht so effizient wie in einem geschlossenen Raum, da bei geöffneten Fenstern und Türen ständig neue Allergene und Außenluftverschmutzung in den Raum gelangen können.

CORONAVIRUS

Wie wirkt Rensair gegen das Coronavirus?

Der Partikeldurchmesser des SARS-CoV-2-Virus liegt nachweislich zwischen 0,05 und 0,14 Mikrometern. Untersuchungen der NASA belegen, dass HEPA-Filter ultrafeine Partikel unterhalb der HEPA-Testnorm von 0,3 Mikrometern am effizientesten einfangen. Eine aktuelle Studie des Henry Ford Health System zeigt, dass UVC-Licht Covid-19 auf N95-Atemschutzmasken wirksam abtötet.

Wir schätzen, dass SARS-CoV-2-Partikel, die im Rensair-Luftreiniger vom H13-HEPA-Filter eingefangen werden und auf dessen Oberfläche kontinuierlich von UVC-Licht bestrahlt wird, in 4–6 Sekunden abgetötet werden. Vom Dänischen Technologischen Institut im März 2021 durchgeführte Tests, bei denen aerosolisierte MS2-Bakteriophagen als Ersatz für Covid-19 verwendet wurden, konnten die Effizienz des Filters beim Einfangen und der Inaktivierung von Viren der Coronavirus-Familie weiter bestätigen. Das Ergebnis war eine Partikelreduktionsrate von 99,98 % in 15 Minuten und über 99,99 % in 30 Minuten.

Normalerweise sind für eine inhalative Virusinfektion 1.950–3.000 Viruspartikel erforderlich, um eine Person zu infizieren, die Schwelle für eine Covid-19-Infektion wird jedoch auf nur 300 Viruspartikel geschätzt – umso wichtiger ist die Luftreinigung als Schutzmaßnahme! Das Rensair-Gerät kann 560 m3 Luft pro Stunde reinigen, wodurch bei jedem Luftwechsel 67 % der Partikel in der Atmosphäre reduziert und über 99,97 % der in der Luft befindlichen Viren abgetötet werden. Luftreinigungsanlagen, die HEPA-Filterung mit keimtötendem UVC-Licht kombinieren, werden von der Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE) als Mittel zur Beseitigung von über die Luft übertragenen Coronaviren empfohlen.

SICHERHEIT

Entstehen gefährliche Nebenprodukte?

Ganz und gar nicht. Rensair verwendet subtraktive Technologien, die Bakterien und Viren einfangen und abtöten. Das UVC-Licht ist vollständig im Gerät eingeschlossen, sodass es keine Gesundheitsrisiken birgt. Andere Luftreinigungssysteme, die mit additiven Technologien arbeiten, können Ozon, Formaldehyd oder andere Chemikalien freisetzen, die potenziell schädlich sind und Hautreizungen oder Atemprobleme verursachen können. Rensair ist zu 100 % sicher.

Ist Rensair sicher, wenn Kinder oder Tiere in der Nähe sind?

Rensair ist absolut sicher, auch wenn Kinder oder Tiere in der Nähe sind. Das Gerät ist in keiner Weise gefährlich und ist nach den EU-Normen CE und ROHS, den ETL-Normen in den USA und Kanada sowie nach der CARB in den USA zertifiziert. Das Gerät ist robust und hat ein Metallgehäuse, das verhindert, dass Kinder daran herumspielen oder es umstoßen können.

LIEFERUNG, GARANTIE UND WARTUNG

Welche Wartung benötigt der Rensair Luftreiniger?

Die Vorfilter sollten wöchentlich auf Staub- und Schmutzablagerungen überprüft und bei Bedarf gereinigt werden. Entfernen Sie alle vier Filter, indem Sie den kleinen Clip-Knopf an der Oberseite drücken und die Filter anheben. Wenn möglich, schütteln Sie den Staub im Freien ab. Verwenden Sie einen Staubsauger oder ein trockenes Tuch, um feinere Staubpartikel zu entfernen. Bei Bedarf können Sie die Filter mit milder Seife und Wasser abwaschen. Stellen Sie dabei sicher, dass die Filter vollständig trocken sind, bevor Sie sie wieder einsetzen.

Der HEPA-Filter und das UVC-Licht müssen nach 9.000 Stunden (ca. 1 Jahr Dauerbetrieb) gewartet werden. Ihr Rensair weist Sie automatisch über die „Wartungsanzeige“ auf dem Display darauf hin, wenn Teile ausgetauscht werden müssen. Der Wechsel des HEPA-Filters ist ein einfacher Vorgang und in der Bedienungsanleitung beschrieben, aber wenn Sie Hilfe benötigen, stehen Ihnen unsere Techniker jederzeit zur Verfügung.

Welche Garantieleistung hat ein Rensair Luftreiniger?

Rensair bietet 1 Jahr Garantie. Wenn in diesem Jahr etwas mit Ihrem Luftreiniger passiert, kontaktieren Sie uns bitte unter support@rensair.com und wir werden Ihren Rensair umgehend ersetzen

Wie schnell erfolgt die Lieferung?

Wir haben in Großbritannien, Belgien und den USA Lagerbestände und können in diesen Ländern innerhalb von 1–5 Tagen und in den meisten anderen Ländern innerhalb von 1–2 Wochen liefern.

Bietet Rensair einen Wartungsservice an?

Obwohl das Produkt sehr wartungsarm ist, können wir bei Bedarf Wartungsverträge abschließen.

LÄRM & GERUCH

Wie laut ist der Rensair Luftreiniger?

Rensair hat 3 Luftstromeinstellungen, NIEDRIG, MITTEL und HOCH. Bei der automatischen Einstellung passt er sich automatisch an die Feinstaubkonzentration im Raum an, erhöht bei Bedarf den Luftstrom und kehrt auf NIEDRIG zurück, wenn die Bedingungen wieder normal sind.

Zur Messung des Lärmpegels verwenden wir die dBA-Skala, die darstellt, was das menschliche Ohr tatsächlich hört.

A. LOW-Einstellung (NIEDRIG) = 45 dBA, ein gleichmäßiges weißes Rauschen, das dem empfohlenen Grenzwert für weißes Rauschen bei einem Babyschlafgerät entspricht. Auf einem Schalldruckpegelmesser (SPL) liegt dieser Wert zwischen „leisem Flüstern“ und „ruhigem Zuhause“.
B. MEDIUM-Einstellung (MITTEL) = 52 dBA, was auf einem SPL-Meter einem „ruhigen Zuhause“ entspricht.
C. C. HIGH-Einstellung (HOCH) = 59 dBA, entspricht einer „ruhigen Straße“ auf dem SPL-Meter, was für einen belebten Ort wie ein Restaurant oder eine Kneipe mit etwas Hintergrundmusik in Ordnung ist.

Heutzutage sind die meisten Büros Großraumbüros. Viele Unternehmen zahlen sogar für Schallmaskierungsmaschinen, sogenanntes „Soundmasking“. Diese Maschinen erzeugen gezielt dezente Hintergrundgeräusche, um die Akustik im Raum zu manipulieren und die Schallübertragung zu blockieren. Dies sorgt für mehr Privatsphäre und fördert die Konzentration der Mitarbeiter. Das erzeugte Geräusch dieser Maschinen ist dem Geräusch des Luftstroms des Rensair Luftreinigers sehr ähnlich. Der Rensair Luftreiniger hat also sogar noch einen weiteren positiven Effekt.

Erzeugt der Rensair Luftreiniger bei/nach Betrieb einen Geruch?

Im Neuzustand kann manchmal ein schwacher Geruch aus den Filtern wahrgenommen werden, der vom Borosilikat-Glasfaserharz herrührt und völlig unbedenklich ist. Wenn das Gerät einige Tage lang in Betrieb war, verschwindet der Geruch. Wenn das Gerät nicht neu ist, deuten Gerüche darauf hin, dass die Filter gewechselt werden müssen – in einer typischen Büroumgebung müssen die Filter nach 9000 Stunden Dauerbetrieb (1 Jahr) gewechselt werden.

PREISGESTALTUNG UND BETRIEBSKOSTEN

Wie schafft es Rensair, ein Spitzenprodukt zu einem so niedrigen Preis anzubieten?

Es stimmt, dass wir überlegene Leistung, ein Mehr an Funktionen und unabhängige Bewertungen für weniger als die Hälfte des Preises unserer Konkurrenten in Krankenhausqualität anbieten. Das ist damit zu begründen, dass das Unternehmen zwar erst 12 Monate alt ist, die Kosten für die Produktentwicklung aber von der vorherigen Firma getragen wurden, die über einen Zeitraum von 20 Jahren hinweg gemeinsam mit skandinavischen Krankenhäusern zusammengearbeitet hat. Daher entstehen dem Unternehmen heute geringere Forschungs- und Entwicklungskosten.

Wie viel Strom verbraucht Rensair?

Der Rensair verbraucht je nach Luftstromstärke nur 160–220 W. Dies entspricht dem Verbrauch eines modernen Kühl- und Gefrierschranks, der in den meisten Küchen zu finden ist.

Der Einsatz von Rensair kann die Energiekosten für Geschäftsräume erheblich senken. In kalten Klimazonen muss die von außen in den Raum kommende Luft erwärmt werden. Da die Luftreiniger von Rensair die Luft so effektiv reinigen, kann die Zufuhr von frischer Außenluft reduziert werden. So können Lüftungs- und Heizkosten gespart werden. Ähnlich verhält es sich in heißen Klimazonen: Weniger Frischluft bedeutet geringerer Energieverbrauch für die Belüftung und Klimatisierung.

Unverbindliches Angebot anfordern

Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein Angebot.

Angebot anfordern

Mit Experten sprechen

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Kostenlose Beratung buchen
Close

Looks like you're visiting Rensair from the US. We recommend that you go to our dedicated US site