Sprache
ZURÜCK

Das Pflegeheim Wren Hall setzt Rensair als Schutzmaßnahme ein

7. Oktober 2021 – 2 Min.

Wren Hall ist ein spezialisiertes Pflegeheim für Demenzkranke in Selston, Nottinghamshire. Das von der Care Quality Commission (CQC) in allen Kategorien mit „hervorragend“ bewertete Haus verfügt über 138 qualifizierte Mitarbeiter, die sich der Bereitstellung von Pflegeleistungen auf höchstem Niveau verschrieben haben.

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie waren verheerend: 23 Bewohner verloren im Jahr 2020 auf tragische Weise ihr Leben. In Interviews mit der Presse beschrieb die Leitung von Wren Hall die Situation als „Kampf auf der Verliererseite“ und sagte, das Personal sei untröstlich und hilflos. Aufgrund des Mangels an klaren staatlichen Leitlinien für Maßnahmen zur Infektionskontrolle, die über die grundlegende Schutzausrüstung (PSA) hinausgehen, ergriff das Pflegeheim Wren Hall eigene Maßnahmen zur Eindämmung des Virus.

„Die Situation war alles andere als klar, aber im November 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation dann, dass das Hauptrisiko einer Covid-Übertragung durch das Einatmen von Aerosolen und nicht durch das Berühren von Oberflächen besteht“, erinnert sich Anita Astle MBE, Geschäftsführerin von Wren Hall und Mitglied des Vorstands der National Care Association. “Damit schieden Nebelmaschinen für uns aus, die auf die Reinigung von Oberflächen abzielen. Wir richteten unsere Aufmerksamkeit auf HEPA-basierte Luftreiniger, die die Luft effektiv reinigen.“

Nachdem sie gesehen hatte, dass Rensair in einem anderen Pflegeheim in der Region Nottinghamshire eingesetzt wurde, holte Anita Rat ein und bestellte mehrere Geräte für die Gemeinschaftsbereiche in dem älteren Teil des Gebäudes, der nicht mit einem modernen HLK-System ausgestattet war. 

„Viele unserer Mitglieder haben Schwierigkeiten mit kalter Zugluft, so dass ausreichende Belüftung eine echte Herausforderung darstellt“, erklärt Anita. „Indem wir die Luft reinigen, anstatt Außenluft hereinzulassen, können wir die Übertragung von Viren verhindern, alle warmhalten und Energiekosten für die Heizung sparen. Es ist eine Komplettlösung, und wir können alle einen Unterschied in der Frische der Luft feststellen.“

Ausschlaggebend für die Entscheidung von Wren Hall war der starke Luftstrom der Rensair Luftreiniger, von denen jeder einzelne 560 m3 Luft pro Stunde reinigen kann. Darüber hinaus war die einzigartige, patentierte Technologie entscheidend, die sicherstellt, dass der Luftstrom und die HEPA-Filterkonfiguration die Viruspartikel an Ort und Stelle halten, so dass sie durch das keimtötende UVC-Licht systematisch beseitigt werden und die Filter außerdem sicher gewartet werden können.   

„Wren Hall ist jetzt Covid-frei, aber wir müssen nach wie vor Vorsichtsmaßnahmen treffen“, wart Anita. „Es könnten neue impfstoffresistente Varianten auftauchen, und wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um die Menschen in unserer Obhut zu schützen und weitere Ausbrüche zu vermeiden. Mit unseren Rensair Luftreinigern als Schutzmaßnahme fühlen wir uns auf jeden Fall sicherer.“

#airpurification #airpurifier cleanair costsaving covid19 Covidfree CQC Dementia energy hepa13 hospitalgrade HVAC IAQ indoorairquality NationalCareAssociation Pandemic portable Rensair RensairInCarehome uvc Belüftung WrenHall

Unverbindliches Angebot anfordern

Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein Angebot.

Angebot anfordern

Mit Experten sprechen

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Kostenlose Beratung buchen
Close

Looks like you're visiting Rensair from the US. We recommend that you go to our dedicated US site