Sprache
ZURÜCK

Rensair schützt Patienten in der Rheumatologie-Praxis

März 2, 2022 – 2 Min.

Dr. Christoph Czerwenka, bekannter Rheumatologe aus Salzburg, Österreich hat sich für Luftreiniger von Rensair für seine auf rheumatologische Autoimmunerkrankungen und internistische Erkrankungen spezialisierte Praxis entschieden. Die Rensair-Geräte schützen Patienten und das Personal im Wartezimmer sowie in den Sprech- und Ultraschall-Räumen.

„Der Schutz unserer Patienten vor Infektionen war schon immer wichtig, ganz besonders allerdings in der COVID-Ära“, äußert sich Dr. Czerwenka. „Viele meiner Patienten sind durch Autoimmunerkrankungen, immunsuppressive Therapie, aufgrund fehlender Impfung oder aus Altersgründen besonders anfällig für Infektionen. Das alles macht saubere Luft zu einem wichtigen Bestandteil der Patientenversorgung für mich.“

Dr. Czerwenka schaute sich zunächst Luftreiniger in einer Preisklasse zwischen 500.- und 1000.- € an, stellte aber schnell fest, dass diese der Aufgabe nicht gewachsen waren. Aus diesem Grund richtete er seine Aufmerksamkeit auf Geräte mit Krankenhaus-Qualität, welche durch unabhängige Tests von angesehenen Labors gestützt werden, um einen eindeutigen Wirksamkeitsnachweis zu erbringen - entsprechend den Empfehlungen führender Gesundheitsbehörden.

„Für mich war UVC-Licht zur Inaktivierung des Virus der entscheidende Vorteil“, erklärt Dr. Czerwenka. „Rensairs einzigartige Kombination von HEPA-Filtration zum Einfangen von Viruspartikeln und UVC-Licht zu ihrer Inaktivierung war die ideale Lösung. Eine leistungsstarke Luftzirkulation war ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Der 360-Grad-Lufteinlass und -auslass der Rensair-Einheit in Verbindung mit einem leistungsstarken Zentrifugal Ventilator war ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal betreffend effizienter Luftverteilung unabhängig von der Platzierung des Rensair in meinem Warteraum.“

Die HEPA-Filtration fängt mindestens 99,97% der Feinstaubpartikel ab und Labortests weisen auf eine noch höhere Erfassungsrate für COVID-19-Viruspartikel hin. In einem Test zur Bestimmung der Leistung von Rensair bei der Reduzierung der COVID-19-Partikel in der Luft verzeichnete das Dänische Institut für Technologie eine Partikelreduktionsrate von 99,98% in 15 Minuten und von über 99,99% in 30 Minuten. Darüber hinaus ergab der Test eine 100%ige Eliminierung von Viruspartikeln auf dem Filter, wobei keine Spuren mehr nachgewiesen wurden.

Wartung und Kosten waren für Dr. Czerwenka ebenfalls wichtige Faktoren: „Neben der Sicherstellung, dass keine infektiösen Viruspartikel in der Praxis verbleiben können, ermöglicht das UVC-Licht auch dass die Wartung keine Schutzkleidung oder Spezialisten erfordert. Das minimiert die laufenden Kosten, da Filter und Leuchtmittel erst nach 9.000 Stunden Nutzung gewechselt werden müssen. Außerdem ist aufgrund der Leistungsfähigkeit des Gerätes der Betrieb in der untersten Leistungseinstellung möglich, was die Energiekosten und die Lautstärke im Vergleich zu anderen Geräten deutlich reduziert“.

Mit den Rensair-Geräten hat Dr. Czerwenka festgestellt, dass sich Patienten und Personal viel sicherer fühlen. Ein Schild welches auf dem Rensair-Gerät platziert wurde erklärt den Zweck und das bisherige Feedback war überwältigend positiv.

„Rensair Technologie ist leise, obwohl sie bei niedriger Leistungsstufe bereits 330 Kubikmeter Luft pro Stunde reinigen kann“, resümiert Dr. Czerwenka. „Für eine Arztpraxis ist eine effiziente Luftreinigung bei minimalem Wartungsaufwand ein Muss!“

Luftfilterung Luftreiniger saubere Luft covid19 Mitarbeitersicherheit Gesundheit und Sicherheit hepa13 Luftreinigung in Krankenhausqualität IAQ Raumluftqualität Patientensicherheit Rensair Rensair in der Primärversorgung uvc Belüftung

Unverbindliches Angebot anfordern

Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein Angebot.

Angebot anfordern

Mit Experten sprechen

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Kostenlose Beratung buchen
Close

Looks like you're visiting Rensair from the US. We recommend that you go to our dedicated US site