Nicht nur einfangen, sondern eliminieren

Reine Luft war nie wichtiger, weshalb wir Luftreiniger in Krankenhausqualität für Unternehmen verfügbar machen.

99,97% wirksam, getestet durch unabhängige Labore.

Eliminiert 99,97 % der über die Luft übertragenen Viren.

Das Design von Rensair besteht aus einer leistungsstarken UVC-Lampe, welche im Zentrum des zylinderförmigen und hochwertigen HEPA13-Filter platziert ist. Das patentierte Design ermöglicht es, dass das UVC-Licht den HEPA13-Filter permanent desinfiziert, was zu einem noch sichereren Produkt führt.

Anstatt ausschließlich Viren und Bakterien einzufangen, eliminiert das im Rensair verwendete UVC-Licht die Viren und Bakterien, während sie im HEPA13-Filter eingefangen sind.

Skandinavische Krankenhäuser vertrauen darauf.
Seit über einem Jahrzehnt.

Rensair entfernt Bakterien- und Viruskolonien bis auf ein nicht nachweisbares Niveau

Rensair entfernt Bakterien- und Viruskolonien bis auf ein nicht nachweisbares Niveau

Rensair-Testergebnisse von Eurofins, Dänemark. Testergebnisse des Wettbewerbers stammen von der Website des Wettbewerbers. Beide Maschinen laufen mit maximaler Leistung.

Gebaut nach den Standards skandinavischer Krankenhäuser und getestet von unabhängigen Laboren wie Eurofins, Norconsult und der Universitätsklinik Oslo.

Vollständigen Testbericht herunterladen

Rensair entfernt auf wirksame Weise luftübertragene Partikel.

Rensair entfernt auf wirksame Weise luftübertragene Partikel.

Rensair-Testergebnisse von Norconsult, Norwegen. Testergebnisse des Wettbewerbers stammen von der Website des Wettbewerbers. Beide Maschinen laufen mit maximaler Leistung. Der Rensair-Test wurde in einem Raum durchgeführt, der 60 % größer war als der des Wettbewerbers.

Gebaut nach den Standards skandinavischer Krankenhäuser und getestet von unabhängigen Laboren wie Eurofins, Norconsult und der Universitätsklinik Oslo.

Vollständigen Testbericht herunterladen

Rensair reduziert die wichtigsten luftübertragenen Viren und entfernt die Coronavirus-Familie mit 99,98 % Wirksamkeit.

Rensair reduziert die wichtigsten luftübertragenen Viren und entfernt die Coronavirus-Familie mit 99,98 % Wirksamkeit.

Die Wirksamkeitsergebnisse wurden von der Universitätsklinik Oslo zur Verfügung gestellt.

Rensair-Testergebnisse von Norconsult, Norwegen. Testergebnisse des Wettbewerbers stammen von der Website des Wettbewerbers. Beide Maschinen laufen mit maximaler Leistung. Der Rensair-Test wurde in einem Raum durchgeführt, der 60 % größer war als der des Wettbewerbers.

Vollständigen Testbericht herunterladen

Wissenschaftlich entwickelt von unseren Ingenieuren.
So funktioniert der Rensair-Luftreiniger.

Der Rensair-Luftreiniger macht Viren und Bakterien unwirksam, während die meisten herkömmlichen Luftreiniger diese nur sammeln bzw. einfangen.

  1. Der Rensair saugt die Umgebungsluft von oben ein und leitet diese durch einen Vorfilter, welcher größere Partikel und Staub einfängt. Der Vorfilter lässt sich zum Reinigen einfach von der Oberseite des Rensair-Luftreinigers abnehmen und muss nicht gewechselt werden.
  2. Ein leistungsstarker Ventilator (bis zu 560 m³ / Stunde; 155 Liter / Sekunde) drückt die Luft in den sich darunter befindenden zylinderförmigen HEPA 13-Filter.
  3. Wenn Partikel auf die Innenfläche des HEPA 13-Filters treffen, werden Bakterien, Viren und andere sich in der Luft befindende Mikroorganismen gestoppt. Der kontinuierliche Luftstrom hält die Mikroorganismen an der Filteroberfläche fest, während die im Zentrum platzierte UVC-Lampe kontinuierlich die gesamte Filteroberfläche beleuchtet und dadurch die Oberfläche „desinfiziert“, indem sie die RNA/DNA in Bakterien, Viren usw. zerstört. Durch die Eliminierung der Mikroorganismen auf der Filteroberfläche wird die Möglichkeit des Kontaktes mit gefährlichen Verunreinigungen während des Filterwechsels zusätzlich reduziert.
  4. Ein großes Volumen an sauberer Luft verlässt den Rensair über einen 360 Grad Luftaustoß.

Wir helfen Unternehmen weltweit.
Kunden in allen Branchen profitieren von Rensair.

Bürogebäude

Pflegeheime

Hotels

Fitnesscenters

Öffentliche Einrichtungen

Restaurants

Friseursalons

Zahnärzte & Ärzte

Jahrzehnte an Wissen.
Wie ein dänischer Ingenieur Rensair entwickelte.

„Meine Arbeit als Ingenieur hatte schon immer mit sauberer Luft zu tun“
– H. Hendriksen

Henrik Hendriksen ist ein dänischer Ingenieur und Erfinder. Als Experte auf dem Gebiet der Belüftung vertrat er Norwegen 5 Jahre lang im Industrieverband EUROVENT und half dabei, den Standard in ganz Europa zu beeinflussen, was es bedeutet, wirklich saubere Luft zu haben.

Seine lebenslange Erfahrung mit der Lüftungstechnik kombiniert mit dem Herzenswunsch, seinem Sohn bei einer schweren Allergie zu helfen, ebnete den Weg für die Erfindung von Rensair.

Heute, ein Jahrzehnt später, bringen die Zwillingsbrüder Frederik und Christian Hendriksen ihren umfangreichen Hintergrund in den Bereichen Geschäftsentwicklung und Finanzen in das Familienunternehmen ein, um die Technologie, mit der sie aufgewachsen sind, in die Welt zu tragen.

Lesen Sie die vollständige Geschichte

Schon früh in seiner Karriere entwickelte Henrik eine Lüftungstechnologie für die Schweißindustrie, die später in Skandinavien und in mehreren europaweiten Richtlinien zum vorgeschriebenen Regierungsstandard wurde. Der norwegische Gesundheitsminister forderte Henrik und sein Team auf, eine neue Lüftungstechnologie zu entwickeln, die den Grenzwert für die Industrie halbieren würde. Sie taten dies mit Erfolg und definierten in der Folge die Erwartungen und Anforderungen der Industrie neu.

Diese Leistung und sein Fachwissen führten dazu, dass er für 5 Jahre zum Vertreter Norwegens beim europäischen Industrieverband EUROVENT (das Äquivalent zu ASHRAY in den USA und HEVAC in Großbritannien) ernannt wurde.

Später wurde er zum Vorstandsvorsitzenden von Vestas Aircold ernannt und von BMW als Fachberater zu diesem Thema eingestellt. Henrik war an der Entwicklung der Lüftungssysteme für das deutsche Werk und für eine Vielzahl anderer industrieller Anwendungen beteiligt, bevor er sich glücklich zurückzog, um seine Familie zu gründen.

Als sein Sohn Christian als Kind schwere Allergien entwickelte, stellte Henrik seine Erfahrung auf den Prüfstand. Bedeutende Investitionen flossen in die Produktentwicklung und Tests, und was als Versuch begann, seinem Sohn zu helfen, entwickelte sich schließlich zu einer patentierten Lösung in medizinischer Qualität, die an Krankenhäuser, Institutionen und Pflegeheime in ganz Skandinavien verkauft wurde. Henrik hatte sorgfältig krankenhausgeeignete Geräte und die modernste Technologie in einem tragbaren Design kombiniert. Und damit war die Rensair-Technologie geboren.

Henrik erklärt, dass seine Erfindung „eine saubere Investition in Gesundheit und Pflege mit UVC- und HEPA13-Filtern, keine biologische Luftverschmutzung, weniger Risiko für Infektionen und die Verbreitung von Krankheiten, besseres Raumklima und höchste Produktqualität ist.“ Ganz abgesehen davon ist er begeistert, dass er seinem Sohn mit seinen Allergien helfen konnte, so dass er zu dem gesunden Unternehmer heranwachsen konnte, der er heute ist.

Saubere Luft. Für jede Umgebung.

Technologie mit
Krankenhaus-
qualität

HEPA13-Filter und ozonfreies UVC-Licht

Dokumentierte
Wirksamkeit

Getestet von unabhängigen Laboren

Patentierte
Lösung

Ein einzigartiges System liefert marktführende Effektivität

Plug &
play

Keine Installation erforderlich, einfach an den Strom anstecken

Große
Reinigungs-
kapazität

Reinigt 560 m³/Stunde, was einer Raumgröße von 210 m² entspricht

Geringer
Wartungs-
aufwand

9.000 Stunden (~1 Jahr) Laufzeit, bevor eine Wartung erforderlich ist

Erhalten Sie Ihr persönliches Angebot.
Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden.

    Sprechen Sie mit unseren Experten

    Unsere Experten kümmern sich gerne um Ihr Anliegen:

    DACH@rensair.com

    WhatsApp-Nachricht schreiben

    Wir antworten innerhalb von 24 Stunden auf Ihre Anfrage. Rufen Sie uns bei Fragen gerne an. Wir sind Mo-Fr von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie erreichbar.